Aktuelles

Aktionsprogramm Klimaschutz

Was dahinter steckt und wie Kommunen vom Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 profitieren können

Vor genau zwei Jahren, im Dezember 2014, beschloss das Bundeskabinett das Aktionsprogramm 2020, um den gesetzten Zielen zum Klimaschutz nachzukommen. 2007 hatte die Bundesregierung verkündet, Deutschlands Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 Prozent zu reduzieren. Um diesem Ziel auch wirklich nachzukommen, wurde das Aktionsprogramm ins Leben gerufen.

Viele Maßnahmen im Bereich „Klimafreundliches Bauen und Wohnen“ wurden in die Wege geleitet und auch die finanzielle Förderung von Kommunen herausgearbeitet.

„Viele energetisch sinnvolle Projekte sind nur im Zusammenwirken der verschiedenen Akteure möglich, das heißt insbesondere Kommunen, Wohnungsunternehmen und private
Haushalte.“ (Aktionsprogramm Klimaschutz 2020)

Das Bundesumweltministerium unterstützt mit der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen vor allem kommunale Projekte. Darunter fallen zum Beispiel die Entwicklung und Implementierung kommunaler Klimaschutzkonzepte, Stellen für ein Klimaschutzmanagement sowie investive Maßnahmen.

Diese große Chance für Kommunen und soziale Einrichtungen möchten wir, als Planungsgesellschaft für Energieeffizienz, mit Ihnen nutzen.

Denn auch wir sind überzeugt, dass kommunale Einrichtungen der Schlüssel zur Einhaltung der Ziele zur Emissionsminderung bis 2050 um 80-95 Prozent sind. Gerne beraten wir Sie kompetent über die Förderungsprogramme und helfen Ihnen die Zuwendungen zu beantragen.



Impressum | Copyright © 2016 Bode – Klimaschutzkonzepte – Gewerbe – Kommunen